Logo Kunde

Herzlich Willkommen

auf der Website des Vereins für Briefmarkenkunde 1878 e.V. Frankfurt am Main

Die von unserem Verein ehrenamtlich geführte "PHILA-Bibliothek Heinrich Köhler" ist neben "München und Hamburg" eine der drei großen philatelistischen Fachbibliotheken in Deutschland. Sie bietet für alle neben der Recherche vor Ort auch die Möglichkeit zur Fernausleihe.

Desweiteren dient Sie als Veranstaltungsraum für mehrere Vereine und Arbeitsgemeinschaften und ist somit ein "KLEINES HAUS der PHILATELIE" im Rhein-Main-Gebiet.

Aktuell: Ein Abend mit Michel

Hans. W. Hohenester

Im Rahmen der Frankfurter Buchmesse kommt der wichtigste Verleger im philatelistischen Bereich zu Besuch in die PHILA-Bibliothek Heinrich Köhler: Herr Hans. W. Hohenester.

Sein Thema: "MICHEL: gestern – heute – morgen"

Mit einem kleinen Ausflug in die MICHEL-Geschichte beginnt der Geschäftsführer des Schwaneberger-Verlages, seinen Vortrag über die vielfältigen Entwicklungen in seinem Programm. Er zeigt die digitale Seite von MICHEL und erläutert die Veränderungen, die sich daraus für Briefmarkensammler ergeben.

Termin: Dienstag, 18. Oktober 2016 um 19.00 Uhr

Ort: PHILA-Bibliothek Heinrich Köhler, Langer Weg 16-18, 60489 Frankfurt-Rödelheim

Der Verein für Briefmarkenkunde 1878 e.V. Frankfurt am Main lädt alle Interessierten zu diesem informativen Abend ein und freut sich auf einen anregenden Gedankenaustausch.

Eintritt frei, Spenden für die Bibliothek sind erwünscht. Zwecks besserer Planung wird um Anmeldung bis zum 30. 09.2016 gebeten an: susannesteinbach@arcor.de

Ohne Sie sind wir einer zu wenig - unsere Bibliothek benötigt Ihre Hilfe

Nachdem die Förderung durch die Stiftung zur Förderung der Philatelie und Postgeschichte für unsere Bibliothek eingestellt wurde, benötigen wir zum Erhalt dieser Ihre Unterstützung.

Werden Sie Mitglied und unterstützen Sie die Bibliothek dauerhaft mit Ihrem Mitglieds- und zusätzlichen Förderbeitrag (optional). Die entsprechenden Formulare findet man hier.

Aber auch über eine einmalige Spende freut sich nicht nur unsere Schatzmeisterin.

Egal wie, als Dank erhalten Sie in beiden Fällen entsprechend viele Fördermarken für 2015 (bitte beim Verwendungszweck einer Überweisung Straße, Hausnummer und PLZ angeben, damit wir Ihnen die Marken zuschicken können).

Spendenkonto:
Verein für Briefmarkenkunde 1878 e.V. Frankfurt am Main
IBAN: DE37 5007 0024 0385 4007 79
BIC: DEUTDEDBFRA (Deutsche Bank Frankfurt)

Beleg des Monats
Thema: "Bahnpost"
OPD-Sachsen: Bahnpost-Streckenstempel als Notstempel für die Poststelle Dittmannsdorf.

Beleg des Monats

Neben unserem Vortragsprogramm (jeden ersten Dienstag im Monat) treffen wir uns um 3. Dienstag zur Phila-Runde. Hier ist Zeit für den persönlichen Austausch, Tausch, Fragen etc. .

Jede Phila-Runde wird zusätzlich unter ein Schwerpunktthema gestellt. Hierzu bringen die Mitglieder passende Belege, Bücher etc. mit und stellen diese vor. Aus dieser Auswahl küren wir einen Beleg zum "Beleg des Monats". Eine Liste mit allen Belegen und weiteren Details zu den Belegen findet man hier.

Termine und Öffnungszeiten:

Alle Termine und die Öffnungszeiten der Bibliothek findet man in unserem Terminkalender:

Terminkalender (Kalenderdarstellung)

Standort

Unser Standort: Langer Weg 16-18 in Frankfurt-Rödelheim
Unser Standort: Langer Weg 16-18 in Frankfurt-Rödelheim

Die PHILA-Bibliothek Heinrich KÖHLER des Verein für Briefmarkenkunde 1878 e. V. Frankfurt am Main ist das Zentrum unseres Vereinslebens.

Sie befindet sich im Langer Weg 16-18 in Frankfurt-Rödelheim, wenige Minuten vom S-Bahnhof entfernt. Nutzen Sie bitte den Eingang über das Parkdeck neben der Hausnummer 16.

Sie erreichen uns mit den S-Bahnen S 3, S 4 oder S 5,
sowie den Buslinien 34, 55, 60, 72 und 252. Parkmöglichkeiten sind eingeschränkt vorhanden.